RECHTSGEBIETE

SCHUL- UND HOCHSCHULRECHT

Im Schulrecht sind Prüfungs- und Versetzungsentscheidungen Gegenstand unserer Arbeit, aber auch die Zuweisung zu einer bestimmten Schule. Außerdem übernehmen wir die rechtliche Begleitung in häufig komplizierten Konflikten zwischen Eltern, Schülern und den Schulen.

Im Hochschulrecht verfügen wir über umfangreiche Erfahrungen in Fragen rund um die Zulassung zum Studium, in Auseinandersetzungen bei Prüfungen und um den BAFöG-Bezug. Zudem vertreten wir auch Hochschulgremien und Hochschullehrer.

Bei der Klage um einen Studienplatz verfügen wir über umfangreiche bundesweite Erfahrungen bei der Überprüfung von Kapazitätsberechnungen. Dabei helfen wir Ihnen zu jedem Zeitpunkt des Verfahrens � schon vor der Bewerbung um einen Studienplatz bis zur gerichtlichen Auseinandersetzung.

Bei Prüfungsentscheidungen überprüfen wir intensiv sowohl die formalen Anforderungen wie auch die Feststellungen, die einer Bewertung zugrunde gelegt werden. Das setzt eine umfassende Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Prüfung und den erbrachten Leistungen voraus.

Die Anfechtung von Entscheidungen über die Gewährung und Rückforderung von BAFöG und die Befreiung von Studiengebühren erfordert eine genaue Überprüfung der von den Behörden vorgenommenen Berechnungen und Entscheidungen. Diese sind für die Betroffenen meist nicht mehr im einzelnen nachvollziehbar, sind dennoch häufig fehlerhaft.


Hartmut Reclam
> hierauf spezialisiert

Einar von Harten
harten@von-harten.de
Tel: +49 40 351021-20

Zu den weiteren Rechtsgebieten: